Brigitte Zimmermann

Mitglied des Teamvorstandes Tel.: 0170-4421051

Im Diezen 11, 61440 Oberursel

E-Mail: info@frauenring-oberursel.de

www.frauenring-oberursel.de

Monatsbrief Dezember 2021

Liebe Mitglieder,

niemals hätten wir gedacht, dass wir ein zweites Weihnachten unter ähnlichen Bedingungen wie im letzten Jahr verbringen müssen.

Wie Sie wahrscheinlich schon selbst geahnt oder vermutet haben, müssen wir unsere am Montag den 6. Dezember geplante Weihnachtsfeier im Rilano Hotel Oberursel absagen.
Die Pandemie versagt uns leider schon zum zweiten Mal unser gemütliches Beisammensein zum Jahresausklang.
Wir sind im Vorstand zu der Überzeugung gekommen, dass Vernunft vor dem Vergnügen steht und deshalb haben wir uns schweren Herzens zu der Entscheidung entschlossen, die Weihnachtsfeier auf nächstes Jahr zu vertagen.

Auch unser Ausflug zu dem Weihnachtsmarkt nach Idstein muss leider ersatzlos gestrichen werden, da Idstein den Weihnachtsmarkt abgesagt hat.

Aber wir haben auch Positives zu berichten:

Unser 37. Wohltätigkeitsbasar am 6.u.7.November war ein toller Erfolg.

Es war durch die Pandemie und die dadurch erforderlichen Hygienevorschriften eine große Herausforderung, die wir Dank fleißiger Helferinnen bravourös geschafft haben. Dank der beiden Damen Maren Horn und Annelie Mann, die am Eingang sehr gewissenhaft jeden Besucher kontrolliert und registriert und mit einer Einlassklammer versehen haben, waren immer nur die auch zugelassene Anzahl Personen im Raum. Es bildeten sich teilweise lange Schlangen vor dem Rathaus, aber die Besucher warteten, zum Teil eine Stunde geduldig, bis Sie eingelassen werden konnten. Wir haben auch von Außerhalb viel Lob für die gute und sichere Organisation bekommen.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Wir haben trotz weniger Besucher einen Reinerlös von
€ 3.700,- erzielt, den wir, wie in jedem Jahr an soziale Einrichtungen in Oberursel spenden.
Wir wollten in diesem Jahr die Jugend unterstützen, denn sie sind die leidtragenden der Pandemie und können sich auch sehr schwer selbst helfen.

€ 2.000,- gehen an den Verein zur Integration von Kindern und Jugendlichen aller Nationen e.V.
€ 700,- an die Jugend-Fußballabteilung Eintracht Oberursel 1957 e.V.
€ 1.000,- an die Windrose, die ja ein neues Heim für ihre Aktivitäten für Jung und Alt braucht

An der „Weihnachtsbaumaktion“, an der wir schon viele Jahre in der Vorweihnachtszeit für Bedürftige teilnehmen, starten wir auch in diesem Jahr wieder. Wir haben 24 Gutscheine gekauft, diese noch mit einer Kleinigkeit ergänzt, ein Päckchen gepackt und im Rathaus abgegeben.
Wie auch im letzten Jahr mussten wir die Aktion selbst übernehmen und konnten die Päckchen nicht von unseren Mitgliedern packen lassen, wegen der Zugangsbeschränkung im Rathaus.

Die Wanderkreise I und II laden im Dezember, wie schon im Monatsbrief November angekündigt, zu einer gemeinsamen Wanderung

am Mittwoch 1. Dezember zum Hirschgarten ein.

Wir treffen uns um 10:00 Uhr am 1. Dezember 2021 an der Hohemark-Oberursel.
Tel. Anmeldung bei Frau Hullmann Tel.: Nr. 06171-53921

Museumskreis Dezember  2021

Im letzten Monat dieses Jahres besuchen wir das neue Romantik Museum neben dem Goethehaus in Frankfurt, dass nach zehn Jahren Vorbereitungszeit in diesem Jahr eröffnet wurde. Nicht nur die Ausstellungsstücke, sondern auch das Gebäude selbst zeigt uns den romantischen Gedanken bis in kleine Details. Es ist verbunden mit dem Goethehaus, dass man auch noch besuchen könnte.

Für uns ist eine Führung bestellt am:

                                               Freitag, 10. Dezember um 11 Uhr

                                               „Einblicke in die deutsche Romantik“

Ein individueller Rundgang ist danach gut möglich. Die Führung ist auf 12 Personen begrenzt.
Es gelten die 2 G- Regeln.

Kosten für die Führung 60 € Eintritt pro Person 8 €

Treffpunkt: S-Bahnhof Oberursel um 9.50 Uhr Abfahrt 10.04
Anmeldung bei Karin Niedner, Tel 06171/75585 am Dienstag, 7. Dezember 21 von 17 bis 18 Uhr.

Folgende Sprachkurse/Kurse können wir im Dezember in der Stadthalle anbieten:
Englisch mit Ingeborg Weindl Tel. 06171-6335680

Mittwoch 8.12. von 10:00 – 11:30 Uhr Raum Weißkirchen

Spanisch II Konversation mit Frau Catalina Bär Tel. 06171-54546

Jeden Mittwoch von 10:30-12:00 Raum Oberstedten

Französisch mit Christel Kulms Tel. 06172-33184

Donnerstag 16.12.? von 11:00-12:00 Uhr Raum Weißkirchen

Italienisch Ansprechpartner Gertrude van Holt Tel.: 06171-3763

Jeden 1. Und. 3. Freitag von 10:00 – 11:30 Uhr Raum Weißkirchen

Gesprächskreis „aktuell“ mit Regine Goecke Tel. 06173-63794

Freitag 03.12. von 10:15 – 11:45 Uhr Raum Stierstadt

Die Teilnehmerinnen müssen Geimpft, Genesen oder Getestet sein.

Auch gilt wieder Abstand halten und Mund-Nasenschutz bis zum Sitzplatz.

Es muss eine Anwesenheitsliste geführt werden, um die Möglichkeit der Nachverfolgung von Kontaktpersonen zu haben.

Unser neues Mitglied stellt sich vor:

Durch eine Bekannte wurde ich auf den Frauenring Oberursel aufmerksam. Als Gast konnte ich an der interessanten Reise nach Mecklenburg VP teilnehmen und habe mich in der Gruppe sehr wohl gefühlt, und damit kam der Entschluss Mitglied zu werden.

Mein Name ist Renate Bachmann, geb. 07.02.1941 in Chemnitz. Seit 1963 wohne ich mit meiner Familie (1 Tochter) in Steinbach und habe bis 2001 in einer Praxis in Steinbach gearbeitet. Mein Mann ist 2014 verstorben und unsere Tochter (1 Sohn) lebt in der Nähe von Braunschweig.
Nun freue ich mich auf neue Bekanntschaften und schöne gemeinsame Unternehmungen.
Renate Bachmann

Zum Schluss habe ich noch eine sehr traurige Nachricht, die mir persönlich sehr schwer fällt Ihnen zu übermitteln. Wir müssen uns leider von Birgit Lautz, einem sehr aktiven, langjährigem Mitglied, verabschieden. Birgit Lautz ist, zu unser Aller Bedauern, leider verstorben.

Frau Lautz war sehr aktiv im Frauenring und unsere Mitglieder haben sie bei vielen Veranstaltungen und auf den vielen Reisen, die sie mitveranstaltet hat, schätzen und lieben gelernt.
Wir werden uns im nächsten Monatsbrief mit einigen schönen Erlebnissen, die sie mitgemacht und organisiert hat, an sie erinnern.

Begegnen Sie den Unzulänglichkeiten, die uns nun schon das zweite Mal in der Adventszeit durch Maskentragen, Abstand halten, wenige Kontakte, mit Gelassenheit, akzeptieren Sie es und bleiben entspannt. Genießen Sie die Adventszeit und besinnen sich auf das Wesentliche im Leben.
Ich bin zuversichtlich und sicher, dass wir uns beim nächsten Weihnachtsfest wieder mit einer Umarmung ein frohes Fest wünschen können.

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen des Teamvorstandes, ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Familie und einen guten Start in ein hoffentlich entspannteres Jahr 2022.

Auf ein baldiges und gesundes Wiedersehen!

Ihre Brigitte Zimmermann