RUNDBRIEF  Februar 2016

 Liebe Mitglieder,

schon wieder Februar. Das Jahr hat zügig Fahrt aufgenommen, und alle – selbst die, die den Winter lieben – freut das. Weil: der Frühling ist in Sicht ! Die Sehnsucht nach mehr Licht, mehr Sonne und mehr Wärme ist ja auch allzu verständlich und so hoffen wir auf ein paar schöne Februartage.

Wir laden Sie ein zu unserer Jahreshauptversammlung

 Mittwoch, 10. Februar 2016

um 15:00 Uhr im Foyer der Stadthalle, Oberursel

In diesem Jahr stehen wieder die Neuwahlen des Vorstandes an. Die Einladung ging Ihnen bereits mit dem Monatsbrief Dezember/Januar zu.

Satzungsgemäß scheidet nach 6 Jahren Tätigkeit Silvia Hartung aus, nach 2-jähriger Vorstandsarbeit scheiden Brigitte Gottschalk und Evy Nüsser aus. Wir danken allen, die ausscheiden, für ihre Arbeit in den vergangenen Jahren.

Folgende Damen bewerben sich um einen Sitz im Teamvorstand:

Annegret Hagenbring, bereits seit Februar 2014 im Teamvorstand, verantwortlich für die Monatsbriefe und Schriftwechsel,

Maria Koeppe, kooptiert seit 2015 im Teamvorstand, verantwortlich für die Presse und Öffentlichkeitsarbeit,

Renate Tittel, im Teamvorstand seit 2014, verantwortlich für die Mitgliederverwaltung und Protokolle,

Barbara Zweifel, ebenfalls seit 2014 im Teamvorstand als Schatzmeisterin.

 

Neu zur Wahl stellen sich:

Elke-Riad Sievert, Jahrgang 1939, Mitglied im Frauenring seit 2002, im Ruhestand, Hobbys: Malerei und Reisen,

Barbara Tomaschek, Jahrgang 1946, verheiratet, wohnhaft in Oberursel seit 1961, zuletzt berufstätig in der Marketingabteilung eines großen japanischen Motorrad-herstellers, Mitglied im Frauenring seit 2013.

                                                                 ***********

Die Mitgliedschaft im Deutschen Frauenring beträgt ab 2016 € 55,00.

Bitte denken Sie bei Ihrer Überweisung an den geänderten Beitrag.

  ***********

Zusätzlich zu unserer Fahrt zu den Bregenzer Festspielen haben wir für Sie wieder einen Besuch der Bad Vilbeler Burgfestspiele eingeplant.

Am Montag, 13.06.16, sehen wir das Musical „Evita –Don´t cry for me Argentina“ von A.L. Webber/T. Rice.

Evita schildert das schillernde Leben der argentinischen Präsidentengattin Eva Peron, die zur Ikone wurde. Eine geniale Mischung aus Aschenputtel-Märchen, Polit-Revue, Broadway und mit Ché Guevara als Kommentator.

30 Karten in der Kategorie A (die Plätze sind überdacht) stehen zum Preis von € 42,00 (beinhaltet Gruppensonderpreis und Busfahrt) zur Verfügung und können ab sofort für Sie sowie für Familienangehörige und Bekannte reserviert werden (die Karten erhalten Sie dann während der Busfahrt).

Anmeldung bei Gisela Chapman: Tel. 06172/33982

Abfahrt ist um 17:30 Uhr an der Bleiche (Festplatz) Oberursel-Stadtmitte. Der Bus bringt uns zum Parkplatz, von dem ein kurzer Fußweg durch den Park zur Burgruine führt. Somit haben wir vor Vorstellungsbeginn noch Gelegenheit zu einem Bummel bzw. zum Abendessen und evtl. der Teilnahme am Einführungsgespräch um 19.00 Uhr.

Bitte überweisen Sie nach der Reservierung kurzfristig den Betrag auf das Reisekonto des DRF bei der Taunus-Sparkasse

Konto-Nr.: 70 34 105,BLZ 512 500 00

IBAN: DE 64 5125 0000 0007 0341 05 BIC: HELADEF1TSK

 

***********

 Museumskreis Februar 2016

Für Freitag, 12.02.2016, um 11:00 Uhr ist eine Führung in der Streitkirche in Kronberg, Tanzhausstraße, bestellt. Nach längerer Zeit gilt es, wieder die Kronberger Maler und die neuen Exponate zu bewundern. Anschließend sind im Cafe Merci Plätze reserviert.

Treffpunkt: 10:00 Uhr Bus-Bahnhof Oberursel oder 10:45 vor der Streitkirche, Tanzhausstraße, Kronberg.

Verbindliche Anmeldung am Freitag, 05.02.2016 zwischen 17.00 und 18.00 Uhr bei Adelheid Mohns Tel . Nr.: 06171/3690 .

 

***********

 

Halbtagesausflug zur Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt mit der Möglichkeit zum Besuch der Sonderausstellung „Stefan Zweig“.

Am 18. Februar 2016 um 11:30 Uhr ist eine Führung gebucht.

Die Kosten der Führung betragen für die Gruppe: € 95,00.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zum Besuch der Wanderausstellung des

Österreichischen Theatermuseums Wien über den berühmten Schriftsteller Stefan Zweig, die zur Zeit in der Nationalbibliothek stattfindet. Eintritt frei.

Da die Ausstellung erst ab 14:00 Uhr öffnet, ist Gelegenheit zu einem Imbiss im

Restaurant im gleichen Gebäude gegeben. Bitte geben Sie bei der Anmeldung bekannt, ob Sie mit zum Essen gehen möchten, damit wir evtl. einen Tisch reservieren lassen.

Abfahrt der U 3 um 10:30 Uhr am U-Bahnhof Oberursel oder 11:30 Uhr direkt an der Nationalbibliothek.

Verbindliche Anmeldung: Donnerstag, 11. Februar 2016 zwischen 17:00 und 18:00 Uhr bei Barbara Tomaschek, Tel. Nr.: 06171/57724

 

***********

Wandern II

Unsere erste Wanderung im neuen Jahr führt uns wieder in den Hintertaunus. Wir wandern von Hundstadt entlang der Taunusbahn nach Brandoberndorf. Dort ist eine Einkehr geplant, die Wanderstrecke beträgt ca. 12-13 km.

Treffpunkt: Mittwoch, 24. Februar 2016, 8:50 Uhr S-Bahnhof Oberursel

 

***********

 Wir planen im März das Musical: Jesus Christ, Superstar, zu besuchen.

Näheres im nächsten Monatsbrief.

---------------------------------------------------------------------------------------------

Für heute grüße ich Sie ganz herzlich und hoffe, Sie recht zahlreich bei unseren Aktivitäten wiederzusehen.

Ihre

Annegret Hagenbring

 

   Hinweise der Arbeitskreisleiterinnen für Februar 2016

 Wandern:

mit Hanni Märthesheimer

Telefon: 06172/37400

Treffpunkt :   Mittwoch, 3. Februar 2016

                        9:30 Uhr Hohemark

Wandern II:

mit Annegret Hagenbring

Telefon: 06171/51364

Treffpunkt:    Mittwoch, 24. Februar 2016,

                        8:50 Uhr S-Bahnhof Oberursel

Frauenring –Dämmerschoppen:

um 17:00 Uhr im „Alten Brauhaus“ Ackergasse 13,

Kontaktadresse: Christa Blechschmidt,

Tel.: 06171/ 72160

Weitere Termine: 7. Februar, 3. März,7. April, Mai fällt aus(Christi Himmelfahrt) 2. Juni, 7. Juli, 4. August,1. September, 6. Oktober, 3. November und 1. Dezember 2016

Italienisch:

mit Doris Fumagalli,

Tel: 06173/66665

Am 1. und 3. Freitag im Monat 10:00 – 11:30 Uhr

Stadthalle Oberursel, Raum Weißkirchen

Spanisch:

mit Frau Catalina Bär,

Tel.: 06171/5454656163,

Jeden Mittwoch 10:30 – 12:00 Uhr

Stadthalle Oberursel, Raum Obersteden

Englisch:

mit Frau Hella Michaelis

Tel.: 06172/33986

Am 2. und 4. Mittwoch im Monat 10:30 – 12:00 Uhr

Stadthalle Oberursel, Raum Weißkirchen

 -------------------------------------------------------------------------------------------

Als Highlight bieten wir an

Fahrt zu den Bregenzer Festspielen vom 8. bis 11. August 2016

  1. 1.Tag:Anreise
    In das sehr gut bewertete und beliebte 3*-Comfort-Hotel Friedrichshafen, zentral gelegen, in herrlicher Lage am nördlichen Bodenseeufer. Abendessen im Hotel

 

  1. 2.Tag: Stadtführung Bregenz und Bregenzer Festspiele

Heute unternehmen wir einen Spaziergang durch die Landeshauptstadt Vorarlbergs und erleben eine moderne Stadt mit zeitgenössischer Architektur und dem regen Geschäftstreiben in der „Unterstadt“. Als besonderen Kontrast erleben wir die stille mittelalterliche „Oberstadt“ mit ihren Fachwerkhäusern und dem Wahrzeichen von Bregenz, dem Martinsturm, dem ersten Barockbauwerk im Bodenseeraum. Danach freuen wir uns auf die Führung „Blick hinter die Kulissen“ der Bregenzer Festspiele. Bei dieser Führung haben wir die Möglichkeit, die größte Seebühne der Welt und das Festspielhaus kennen zu lernen. Dabei erfahren wir Erstaunliches über Geschichte und Entwicklung der Bregenzer Festspiele. Als Einstimmung auf einen tollen Abend genießen wir gemeinsam ein 3-Gang-Menü im Wirtshaus am See. Am Abend erleben wir dann den Höhepunkt dieser Reise: die Oper TURANDOT von Giacomo Puccini, aufgeführt auf der größten Seebühne der Welt – ein unvergessliches Erlebnis!

 

  1. 3.Tag:Meersburg und Insel Mainau

Entlang des Bodensees fahren wir nach Meersburg, hier erwarten wir prachtvolle Schlossanlagen, kleine und idyllische Gässchen und wunderschöne Plätze direkt am See. Mit der Fähre fahren wir zur Insel Mainau. Das milde Klima lässt dort üppige Vegetation und exotische Blumen gedeihen. Anschließend Rückfahrt ins Hotel und Abendessen.

 

  1. 4.Tag:Rückreise

Wir genießen unser Frühstücksbuffet und treten voller Eindrücke unsere Heimreise an.

 Leistungen:

Fahrt im 4*-Fernreisebus unseres bekannten Busunternehmens Ohly & Weber

3 x Übernachtung/Frühstücksbuffet (www.comfort-hotel-friedrichshafen.de)

2 x 3-Gang-Abendessen im Hotel

1 x Stadtführung Bregenz

1 x Führung „Blick hinter die Kulissen“

1 x frühes Abendessen im Wirtshaus am See in Bregenz am 09.08.2016

1 x Fähre Meersburg-Konstanz-Staad

1 x Eintritt Insel Mainau

1 x Abendvorstellung TURANDOT am 09.08.2016 Kat. IV (nur gültig für Seebühne)

                        Aufpreis Kat. III + € 29,00 pro Person (Seekarte)

                        Aufpreis Kat. II   + € 49,00 pro Person (Seekarte)

                        Aufpreis Kat. I   + € 76,00 pro Person (Hauskarte)

Im Fall schlechter Witterung findet die Veranstaltung im Festspielhaus statt. Hauskarten sind auch hier gültig. Seekarten gelten nur für die Aufführung auf der Seebühne und werden bei Verlegung der Aufführung ins Festspielhaus zurückerstattet.

 Reisepreis pro Person im Doppelzimmer:                € 495,00

Nichtmitglieder:                                                                € 540,00

Einzelzimmerzuschlag:                                                  €   75,00

 Nicht eingeschlossene Leistungen: sonstige Mahlzeiten, Trinkgelder im Hotel oder Ausgaben des persönlichen Bedarfs.

 Wir empfehlen, eine Reiserücktrittversicherung abzuschließen, da der Frauenring Oberursel für Rücktrittskosten nicht aufkommen kann.

Für Personen- und Sachschäden wird vom DFR bzw. von uns keine Haftung übernommen.

 Anmeldemöglichkeit:   Freitag, 4. Dezember 2015 von 15:00 bis 16:00 Uhr

                                               bei Gisela Chapman, Telefon: 06172 / 33982

 

Wegen der Reservierung der Opernkarten auf der Seebühne in Bregenz, muss die Anmeldung frühzeitig erfolgen

Nach Ihrer verbindlichen Anmeldung und Nennung der gewünschten Kartenkategorie für die Aufführung auf der Seebühne, bitten wir um

 

 Anzahlung von € 195,00 plus des evtl. Aufpreises für die Opernkarten

 sowie plus evtl. Einzelzimmerzuschlag von € 75,00 bis

  Freitag, 18. Dezember 2015 auf dem Konto eintreffend bei der

 Taunus Sparkasse DFR Reisekonto 7034105 BLZ 512 500 00

  (IBAN: DE64512500000007034105 BIC: HELADEF1TSK)

 

Der Restbetrag von € 300,00 sollte dann bis 30.06.2016 auf dem Konto eingegangen sein.

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

 

Ihre                            Gisela Chapman    und       Birgit Lautz

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------