RUNDBRIEF Juni 2015

Fotos von unserer Frühjahrsreise in das zauberhafte Weinbaugebiet Burgund vom 12. bis 17. Mai 2015 am Ende des Rundbriefs

 

Liebe Mitglieder,

ich kann Ihnen nicht sagen, wann ich es das erste Mal bewusst wahrgenommen habe: das Wörtchen „man“. Immer häufiger höre ich im Gespräch mit Menschen die Worte “man“ kann, „man“ hat, „man“ wollte, „man“ müsste, Ich habe mich oft gefragt, von wem der Mensch mir gegenüber da gerade spricht. Und dann war es doch schnell klar, der Mensch sprach von sich selbst in der „man“-Form. Ich denke, wenn wir bewusst in Gesprächen den „man“ mit dem „ich“ austauschen, befinden wir uns mehr in der Richtung, die zu einem selbst führt. Probieren Sie es doch einfach einmal aus und Sie werden merken, dass bereits ganz kleine Veränderungen in der eigenen Wahrnehmung zu einer Veränderung des eigenen Bewusstsein führen können und auf jeden Fall näher zu sich selbst.

 

Wir laden Sie ein zu unserem Monatstreffen 

am Mittwoch, 10. Juni 2015

um 15:00 Uhr im Raum Weißkirchen (UG), der Stadthalle Oberursel (www.stadthalle-oberursel.de)

Thema: REFLEXION "N a c h t w a c h e". Die Nachtwache gehört neben dem "Mann mit Goldhelm" zu den bekanntesten und beliebtesten Bildern des niederländischen Malers Rembrandt van Rijn. Frau Dr. Edeltraut Fröhlich, Kunsthistorikerin der Universität Frankfurt, wird uns das 1642 fertig gestellte Werk sowie weitere Rembrandt-Gemälde bildlich vorstellen und erläutern.
Ein kleiner Streifzug durch das Gebäude des Reichmuseum Amsterdam, auch Kathedrale der Kunst genannt, wird uns in Anlehnung an unseren Ausflug nach Amsterdam, erfreuen.

Gäste und Interessierte sind – wie immer – herzlich eingeladen!

 

      **********

 

Tagesausflug / Museumskreis im Juli 2015
 
am Donnerstag, 9. Juli 2015 nach Bonn

Karl Lagerfeld – Prèt-à-Porter – eine Ausstellung ohne Vitrinen

Man kommt nahe an seine Kreationen: Entwürfe, Zeichnungen, Knöpfe, Plakate und Fotografien, selbst der Sound für seine Schauen sind aufgeboten – außer er persönlich!

Nach einer einstündigen Führung in der Kunsthalle ist Gelegenheit, im Restaurant eine Kleinigkeit zu essen oder noch einmal die Ausstellung kurz zu besuchen. Danach werden wir zum Petersberg fahren, wo uns eine weitere Führung im Grandhotel Petersberg erwartet, dem Domizil vieler ausländischer Gäste und und hochgestellten Persönlichkeiten wie Konferenzteilnehmer der Bonner Regierungszeit.

Bei gutem Wetter bietet sich ein herrlicher Rundblick auf der Terrasse und lädt zum Verweilen bei einem kleinen Umtrunk ein.

Die Kosten belaufen sich auf 48,00 €  bei Auslastung des Busses und beinhalten Fahrt, Umtrunk und Parkgebühren auf dem Petersberg, zwei Führungen, Eintritte und Trinkgelder.

Abfahrt des Busses: um 8:45 Uhr an der Bleiche Oberursel-Altstadt

Rückfahrt: gegen 17:00 Uhr

Verbindliche Anmeldung am Mittwoch, 24. Juni 2015 zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr bei Adelheid Mohns, Tel. 06171/3690.

 

        ********** 

Wandern II:

Wir wollen wieder eine Teilstrecke des 3 Burgen-Weges in Königstein und Umgebung bewandern. Der Weg verbindet die Burgen Königstein, Falkenstein und Kronberg. Die reine Gehzeit beträgt für die 11 km lange Stecke ca. 3 bis 4 Stunden. Einkehren werden wir in Kronberg, bitte denken Sie an festes Schuhwerk und Getränke.

Treffpunkt ist am Mittwoch, dem 24. Juni 2015, 9:10 Uhr Busbahnhof Oberursel.

 

     **********
 

Botanische Spaziergänge

Der botanische Spaziergang findet am Donnerstag, 18. Juni 2015 um 14:30 Uhr statt. Wir treffen uns an der Endhaltestelle der U3 an der Hohemark.

 

      ********** 

 

Konzerte zum 30jährigen Jubiläum der Chopin-Gesellschaft Taunus e.V.

Am 18. Juni 2015, 20:00 Uhr findet eine Klaviersoiree mit Krzysztof Jablonski in der Stadthalle Oberursel statt. Der polnische Pianist spielt Werke von Fryderyk Chopin und Franz List.

 

                                                                                              **********                                                                                                                   

Einladung

zur Sitzung des Erweiterten Landesvorstands am Montag, 1. Juni 2015, um 10:30 Uhr im Raum Heidelberg des Cosmopolitan Restaurant Frankfurt/Main, Hauptbahnhof (gegenüber Gleis 4) laden wir herzlich ein

Frau Dr. Maren Heincke, Diplom-Agraringenieurin für den ländlichen Raum der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau

wird über das geplante Freihandelsabkommen TTIP referieren:

Wer profitiert?

Wer verliert?

Der Vortrag wird auf die öffentliche Kritik gegen das Abkommen eingehen, das für den Abbau von Demokratie und Rechtsstaat zugunsten von Kapital- und Konzerninteressen steht. Er wird ebenso Fragen nach der zukünftigen Entwicklung in Richtung mehr Nachhaltigkeit berühren.

Wir freuen uns über eine rege Beteiligung an unserer Veranstaltung zu diesem wichtigen Thema, das in Kooperation mit dem Büro für staatliche Frauenarbeit – Frau Carolin Rauscher – Wiesbaden stattfindet.

 

**********
 

Informationen von Christa Blechschmidt zum Arbeitskreis „ Geselliges Tanzen bei flotter Musik“

Schon seit einiger Zeit trage ich mich mit dem Gedanken, auch diesen Kreis nach 34jährigem Bestehen (1981-2015) zu beenden. Auch das Organisieren der jährlichen zwei Reisen im europäischen Raum und der Theaterbesuche habe ich nach 34 Jahren (1979-2013) beendet und diese für unsere Mitglieder so wichtige und auch interessante Aufgabe an Birgit Lautz übergeben. Gemeinsam mit Gisela Chapman werden nunmehr erfreulicherweise die Reisen weiterhin erfolgreich organisiert.

Mein oben erwähnter Gedanke, diesen Arbeitskreis zu beenden, hat sich im Laufe der Zeit verfestigt und ich werde Ende Mai mit den wöchentlichen Treffs aufhören. Es war auch für mich über die Jahre hin eine sehr schöne Zeit mit sehr vielen, sehr netten und engagierten Frauen internationale Folklore- sowie Linientänze (Line-dances) einzuüben und im geselligen Kreis zusammen zu sein. Ich bin mir auch darüber im Klaren, dass die Beendigung dieses Treffs bedauert werden wird, aber auch für mich „hat alles seine Zeit“ und die ist nunmehr gekommen.

 

**********

 

Protokoll der Podiumsdiskussion vom 6. Mai 2015

Der Ortsring Oberursel im Deutschen Frauenring kommt auch in diesem Jahr wieder seinen staatsbürgerlichen Verpflichtungen nach und veranstaltete bei seinem Monatstreffen im Mai anlässlich der diesjährigen Bürgermeisterwahl eine Podiumsdiskussion.

Am 06.05.15 konnte der Amtsinhaber (Bürgermeister seit 12 Jahren) Herr Hans-Georg Brum, sowie sein Herausforderer, Stadtkämmerer Herr Thorsten Schorr, die Gelegenheit nutzen, vor zahlreich erschienenen Mitgliedern Rede und Antwort zu stehen. Vorab waren die Besucher/innen gebeten worden, Schwerpunkte für einzelne Themenfelder zu benennen. Durch die Häufigkeit der Nennungen ergab sich eine Rangfolge, innerhalb derer Fragen an die Kandidaten erbeten wurden.

Nach einer kurzen Vorstellung ihres persönlichen Werdeganges kamen sodann Fragen aus dem Zuhörerkreis, an erster Stelle zum Thema "Innenstadtentwicklung": Ist ein Outlet-Konzept ähnlich dem in Bad Münstereifel praktizierten auch für Oberursel eine Lösung? Was passiert mit dem Bahnhofsareal, dem Rathausgebiet sowie dem Chopin-Platz im Rahmen der Veränderungen des Rompel-Areals?

Auch Fragen zum "Verkehrskonzept" haben die Gemüter bewegt: Wird ausreichend die Einhaltung von Verkehrsregeln in Oberursel kontrolliert? Warum soll sich Oberursel an der Elektrifizierung der Taunusbahn nach Usingen finanziell beteiligen? Wann kommt die längst versprochene Lärmschutzwand, die die Bewohner von Weißkirchen vor dem Autolärm der A 5 schützen soll?

Fragen zur Sozialpolitik schlossen sich an: ob es ein Bürgermeister schafft, hier bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, blieb trotz langer Diskussion auf dem Podium eher offen. Weniger kontrovers wurde gestritten bei der Frage nach der Förderung der Vereine: Zuschüsse zu den Mietkosten für Vereine sind wieder möglich, ein Pächter zur Bewirtschaftung der Stadthalle soll gesucht werden - deren Schließung war zwar notwendig, wird jedoch von vielen Bürgern als große Einschränkung betrachtet. Ein zentraler Platz, der nach einem gesellschaftlichen Ereignis eine gemütliche "Nachbesprechung" bei einem Glas Wein erlaubt, gehört zur Lebensqualität in Oberursel!

Nach zwei Stunden lebhafter Diskussion schloss die von Dr. Renate Neef-Cramer moderierte Veranstaltung mit einem Dank an die beiden Bewerber.

150506 DFR Podiumsdiskussion1

 

 

 ********

 

Fotografischer Rückblick auf unsere Frühjahrsreise nach Frankreich ins zauberhafte Burgund.

Mit den wunderschönen Bilder, die uns liebenswerterweise Angelika Kaiser zur Verfügung stellte, können wir uns die interessante Reise noch einmal in Erinnerung rufen. Bereits seit dem 2. Jahrhundert wurde in dieser Gegend Wein angebaut. Auf unserer Reiseroute lagen die Städte Beaune, Vézelay, Fontenay, Autun, Cluny und Dijon.

 

IMG-20150519-WA0004

  IMG-20150519-WA0005  IMG-20150519-WA0007

 IMG-20150519-WA0008   IMG-20150519-WA0009  IMG-20150519-WA0010 

IMG-20150520-WA0000

  IMG-20150520-WA0001 

IMG-20150520-WA0002

  IMG-20150520-WA0003  IMG-20150520-WA0004

IMG-20150520-WA0006  IMG-20150520-WA0007  IMG-20150520-WA0008

IMG-20150520-WA0010  IMG-20150520-WA0011  IMG-20150520-WA0012

IMG-20150520-WA0014  IMG-20150520-WA0016  IMG-20150520-WA0018

IMG-20150520-WA0019   IMG-20150520-WA0022  IMG-20150520-WA0023

IMG-20150520-WA0021  IMG-20150520-WA0024  IMG-20150520-WA0025

IMG-20150520-WA0027  IMG-20150520-WA0028  IMG-20150520-WA0026

IMG-20150520-WA0032  IMG-20150520-WA0033  IMG-20150520-WA0034

IMG-20150520-WA0037

   IMG-20150520-WA0038  IMG-20150520-WA0040

IMG-20150520-WA0036

 

 Das stürmische Gruppenfoto unserer reiselustigen Damen schoß Barbara Zweifel.

 

P1010601

 

 

  **********

 

 

Hinweise der Arbeitskreisleiterinnen für Juni 2015

 

Wandern:                                                                  mit Hanni Märthesheimer
                                                                                 Telefon: 06172 / 37400
                                                                                 Treffpunkt: Mittwoch, 3. Juni 2015
                                                                                  9:30 Uhr Hohemark
                                                                                  
Wandern II:                                                               mit Annegret Hagenbring
                                                                                  Telefon: 06171/51364
                                                                                  Treffpunkt: Mittwoch, 24. Juni 2015
                                                                                   9:10 Uhr Bus-Bahnhof Oberursel
                                                                                                            
Frauenring-Dämmerschoppen:                                  mit Christa Blechschmidt
                                                                                   Telefon: 06171/ 72160
                                                                                   Treffpunkt: Donnerstag, 7. Mai 2015
                                                                                   17:00 Uhr "Alten Brauhaus", Ackergasse 13
                                                                                    weitere Termine 2.7., 6.8., 3.9., 1.10., 5.11., 3.12.
                                                                                                     über weitere Teilnehmerinnen freuen wir uns.
                                                                                                                                                                            
 Englisch:                                                                      mit Hella Michaelis
                                                                                     Telefon: 06172/33986
                                                                                     Treffpunkt: am 2. und 4. Mittwoch im Monat
                                                                                     von 10:30 - 12:00 Uhr
                                                                                      Stadthalle Oberursel, Raum Weißkirchen
 
 Italienisch:                                                                    mit Doris Fumagalli
                                                                                      Telefon: 06173/66665                                            
                                                                                      Treffpunkt: am 1. und 3. Freitag im Monat
                                                                                      9:30 – 11:00 Uhr Stadthalle Oberursel,
                                                                                                                           Raum Weißkirchen
 
Spanisch:                                                                       mit Catalina Bär
                                                                                       Telefon: 06171/54546
                                                                                       Treffpunkt: jeden Mittwoch, 10:30 - 12 Uhr
                                                                                       Stadthalle Oberursel, Raum Oberstedten                                             

 

*********

 

Herzliche Grüße und Ihnen allen ein frohes Pfingstfest.

 

Ihr Teamvorstand.

 

 

P1060765 Teamvorstand

 

 

  

 

     Der Deutsche Frauenring übernimmt für Personen und Sachschäden keine Haftung.

Als gemeinnützig und förderungswürdig anerkannt.

 

 

Bankverbindung:

Taunus Sparkasse Oberursel Konto Nr.: 70 003 83 (BLZ 51250000)

IBAN: DE 19 5125 0000 0007 0003 83 SWIFT-BIC: HELADEF1TSK